cam und die Technik

Da ich immer wieder nach technischen Details zum cam Chat gefragt werde, gehe ich hier etwas genauer auf das Thema ein.

Vorweg, wer nur sehen will (also nicht selbst gesehen werden), der braucht keinerlei eigene „Technik“. Die meisten Chaträume funktionieren so, also ohne das man sich eine Software runterladen muß oder ähnliches.

Anders sieht es aus, wenn man eine eigene Kamera hat, also auch selbst sich zeigen möchte. Hier ist man mit einem camcorder gut bedient, zu den technischen Details gibt es einen sehr guten Artikel.

Welchen Kartenspeicher Sie benötigen hängt davon ab, wieviel Sie außerhalb ihrer Wohnung aufnehmen wollen, wer den camcorder nur an seinem PC nutzt (fürs chatten oder Messenger) kann hier Abstriche machen. Wer viel draußen filmt, sollte auf gute Speicherkapazität achten.

Ähnliches gilt für die Bildauflösung auch hier ist wichtig, wozu sie sie brauchen. Nur zur Kommunikation übers internet kommt man mit kleinerer aus, hier ist die DSL Leitung das begrenzende Element, nicht die Qualität der Kamera. Die Größe des Displays ist auch eher wieder von Bedeutung, wenn Sie nicht am Computer sitzen.

Das sind die wichtigsten Dinge, alles andere sind Zusatzfunktionen, ob Sie ein Zoom brauchen, Sprachaufnahme, Fotofunktion oder Blitz, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Inzwischen machen Blitze mit einem sogenanntem Vorblitz auch keine unschönen roten Augen mehr. So haben Sie gleich 2 Funktionen (Foto und filmen) in eins.