second life und Erotik

 

Gerade in den letzten Tagen geht die „Parallelwelt“ second life durch die Medien.  Erotik spielt eine Rolle in second life, wie auch im richtigen Leben.

Second life ist ein Computerspiel, bei dem man als Person durch eine eigenständige Welt spazieren und dort agieren kann.  Es besteht nicht nur aus einer Stadt, sondern aus einer ganzen Welt.  Diese Welt ist von den Nutzern selbst gemacht, jeder kann in SL z.B. Kleidung und andere Gegenstände entwerfen und verkaufen, Häuser bauen, eine Insel besitzen und vieles mehr. In SL ist sozusagen alles möglich, was in der realen Welt nicht möglich ist.

Das macht meiner Meinung nach den Reiz dieser „Parallelwelt“ aus. Noch dazu sind die „Personen“ dort ja real, man „trifft“ also reale Menschen, die sich hinter einer Computerfigur verbergen, keine Roboter. Diese dann auch noch international, auf vielen Plätzen findet man Menschen aus vielen verschiedenen Ländern, gesprochen wird oft englisch.  Daher ist Sl auch ein Platz, um Menschen kennen zu lernen, auch in Flirts und Erotik kann man sich in second life ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar