auf deutsch unterhalten

Wenn du dir mal die Chats in deutsch oder internationale (in englisch) im Vergleich so anschaust, dann geht es zwar eigentlich immer um genau dasselbe, nämlich darum, mit netten Frauen heiße Sexabenteuer zu erleben, aber es gibt doch schon gravierende Unterschiede.

Deshalb ist es extrem wichtig, dass du dir einen Erotikchat aussuchst, in dem du dich wirklich wohl fühlst. Das Dumme ist allerdings, ob du dich in einem  Chatraum wohl fühlst, das stellst du meistens erst fest, wenn du dich bereits angemeldet, vielleicht sogar dein Geld bezahlt hast und dann anfängst, dir nette Kontakte zu suchen.

Deshalb ist es eine ganz besondere Empfehlung, auf erotische Chats mit Testzugang zu achten. Der Testzugang, oder auch Schnupperzugang, bedeutet, dass du die Cams kostenlos testen kannst. Nur dann, nur mit einem solchen Probezugang, kannst du eigentlich erst einen wirklichen Vergleich zwischen verschiedenen Angeboten durchführen; sonst würde dich das eine Menge Geld kosten.

Dabei lohnt es sich immer, sich nicht nur deutsche, sondern auch internationale Seiten mal anzusehen. Manchmal ist in einem internationalen Chatraum mehr los. Das ist natürlich gut, wenn man auf der Suche nach Kontakten ist.

Im Prinzip sind Beide in etwa gleich aufgebaut, so dass man sich auch auf den englischen Seiten sehr schnell zurecht findet. Diese haben oft den Vorteil, dass man mehr „for free“ bekommt, die Deutschen sind da im Vergleich eher geizig (oder zurückhaltend). Aber auch hier muss man aufpassen. Oft ist man, gerade wenn es kostenlos ist, nicht allein mit der Frau im Raum. Als User sieht man es oft noch nichtmal. Du erkennst es daran, dass Antworten oft länger dauern. Oder, wenn das Camgirl gerade etwas tut, was Du Dir nicht gewünscht hat, dann kannst Du davon ausgehen, dass ein anderer Mann das gerne sehen wollte.

Allerdings sollte man dafür schon ein mindestens rudimentäres Englisch sprechen. Wer den internationalen Chatvergleich nicht machen kann, sondern auf deutsche beschränkt ist, muss aber nicht traurig sein; auch hier ist die Auswahl nämlich riesig.

Das gilt sogar für  die Plattformen, wo das Chatten kostenlos ist. Gerade bei den gratis Angeboten musst du allerdings sehr genau hinschauen, ob die sich auch wirklich lohnen. Oft fehlen hier wichtige Features, es gibt zu viel Werbung oder andere Nachteile. Manchmal sind die paar Euro für ein deutsches Angebot gut investiert, wenn man das damit vermeiden kannst. Du musst da einen kostenlosen und einen anderen Chatraum im Vergleich sehen und gut abwägen, wo du besser aufgehoben bist.