Sex cam mit Testzugängen

Neuerdings gibt es Sex cam Anbieter, die Testzugänge bieten, auch in Deutschland. Diese sind kostenlos, unverbindlich, also ohne persönliche Daten (wie Namen, Adresse, Konto-Nummer etc.) anzugeben und man verpflichtet sich nicht zu einem Kauf, Abo oder dergleichen.

Wir haben einen davon getestet, die Anmeldung war problemlos, allerdings nicht ganz schnell. Also, Mail schreiben und erstmal ein bißchen warten. Mit der Antwortmail gings dann los. Nach den „Formalitäten“ waren wir tatsächlich im Besitz eines Vollzuganges, das heißt, Zugriff aufs Bildarchiv, auf die Profile, auf kurze Videoclips (schon interessant, aber  FSK16 zensiert). Zu einer Vorauswahl der Girls wars aber sicherlich gut, schließlich wollten wir nicht nur 50 Frauen „Hallo“ gesagt haben, feststellen, daß sie uns nicht gefallen und zur nächsten gehen.

Bild- und Chatqualität war sehr gut, Schnelligkeit mittelmäßig, manches war um Sekunden zeitverzögert, kann aber an unserer internet Verbindung gelegen haben. Wir wurden nicht schlechter behandelt, als zahlende Gäste an der Sex cam, wir wissen auch nicht, ob die Frauen es überhaupt sehen, wer bezahlt hat und wer nicht, vermutlich nicht. Diese Gegenprobe „als Senderin“ fehlt uns also.

Die Postleitzahlen-Suche macht es einfacher, wenn man Jemanden für reale Treffen sucht und zu 90% stimmten die Angaben dann auch mit denen der girls überein. Die Auswahl war groß, fast zu groß, in den allgemeinen Bereichen. Sucht man hingegen etwas spezielles (z.B. im Fetisch-Bereich) wird die Auswahl deutlich kleiner.

Die inhaltliche Qualität der Chats war gut, wir hatten keine schlechten Erlebnisse mit Frauen, die kaum deutsch können oder ähnliches, eine gute Unterhaltung, reden über erotische Vorlieben, sich kennenlernen, sich gegenseitig verführen und heiß machen, war bei fast allen drin. Bei einzelnen hatten wir den Eindruck, es sind noch mehr Männer zu Besuch (die Antworten waren sehr langsam), auch dies sieht man „von außen“ nicht.

Gezeigt haben uns ausnahmlos alle Frauen das, was wir sehen wollten. (Allerdings hatten wir auch keine „Sonderwünsche“ wie NS oder ähnliches).

Unser Fazit:

Das Testen lohnt sich allemal, es ist kein Unterschied zur bezahlten sex cam zu merken, nur die Zeit ist deutlich zu kurz, da hätten wir uns mehr als die 50 coins gewünscht.